The Great Escape

by Sieudiver

supported by
Klyd
Klyd thumbnail
Klyd Je te connais grâce au groupe Last Dream, mais je savais pas que tu étais français.
Merci pour l'album. Favorite track: The Sky is my Limit.
Benjamin HENNARD
Benjamin HENNARD thumbnail
Benjamin HENNARD I first heard of you when you featured with Discobug back in 2014. Good job on this album bruv ! Keep it up ! <3 Favorite track: 旅 -Tranquil Fields- (Feat. Maria & Aerlith).
/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.

      €8 EUR  or more

     

1.
01:45
2.
3.
04:34
4.
5.
00:46
6.
7.
8.
9.
06:58
10.
01:34
11.
06:00
12.
13.
14.
05:48
15.
16.

about

For all informations :
sieudiver.com/the-great-escape/

credits

released March 19, 2016

tags

license

all rights reserved

about

Sieudiver France

Sieudiver is about dreams, life, and death. But mostly about dreams.

contact / help

Contact Sieudiver

Streaming and
Download help

Track Name: 旅 -Tranquil Fields- (Feat. Maria & Aerlith)
Reaching for the sky, stories waiting
missing in this gentle daydream
I will aim for them, my adventure
will start in this tranquil land and

Whispers of the wind
Clouds that fill the sky
Sun shining so bright
I'm following the path

Moonlight in this night
and the sea stays calm
under starry skies
I'll find what's on my mind

Today, again
I am searching for another way
What I want is something that I cannot gain
But I know that I can't give up
One day I'll find a path that leads to my stars

Reaching for the sky, stories waiting
missing in this gentle daydream
I will aim for them, my adventure
will start in this tranquil land and

Whispers of the wind
Clouds that fill the sky
Sun shining so bright
I'm following the path

Moonlight in this night
and the sea stays calm
under starry skies
I'll find what's on my mind

Today's the day
I am searching for the only way
What I want is something that I soon will gain
And I know that I can't give up
Here, now I'll find a path that leads to my stars

Reaching for the sky, stories waiting
missing in this gentle daydream
I will aim for them, my adventure
will start in this tranquil land

When will my wish be granted?
I am praying once more
Where's the place to go?
I can see the end of my way and
finally I see it
Track Name: The Sky is my Limit
So many dreams have left my sky alone
All wishes have been shattered one by one
And even if my hope remains above
the weight of all these blows is always dragging me down

Waiting here
I'm looking for a brighter day
where colors wake to fight the grey

With every breath
I'm always taking one step ahead

I won't stop to feel, nor I'll give up
all my Hopes and Dreams, start the chase now!

Overflowing dreams will take my heart
The Sky is my Limit
And even if my voice will break apart
There's always another Start
(Before it disappears)
(I'll try to chase my dreams)
I'll find a new Start
(If that's all what remains)
(I'm taking this one chance)
Time for a new Start

Now, can you hear the words I say?
Now, can you see what it all meant to me?
Now, can you tell me what is left?
Now, can you feel what I have tried to give?
Track Name: The Wanderer
Lauf ich jede Nacht diesen Pfad entlang
bis ich finde meinen eig'nen Weg?
Träume ich nur von meiner Einsamkeit
oder bin ich wirklich gefang' in einer Hülle aus Nichts?
Meine Füße tragen mich stets voran.
Einen Rückweg, den will ich garnicht mehr.
Vorraus liegt eine Welt die ich gestalten kann.
Eine endliche Reise ins Ungewisse.

Über mir die Vögel in endlos Blau,
sie verschwimmen mit dem Horizont.
Ich frag mich ob es dort noch eine weitere Welt geben könnt'
die mich befreit aus Lustlosigkeit.
Lange schon erwartete ich den Tag
an dem ich nun doch entfliehen könnt'.
Ich schließ meine Augen und stell mir vor
wie ich fliege hinauf zu einem brandneuen Eden.

Dunkelheit und Licht existieren nicht.

Träume ich wirklich, oder ist die Erde dem Ende so nah?
Ich entflieh der sichtbaren Welt nurnoch
und es gibt kein Ende und keinen Anfang mehr zu seh'n.
Wache ich denn auf sollte ich einen Schimmer Licht erblicken?
Am Ende des Tages werd' ich erwachen
und ich werde wieder am Anfang des Weges stehen.

Selbst wenn ich hier sterbe, erwache ich.
Ich kann tun was immer mir beliebt.
Selbst wenn ich hier leide, dann wein' ich nicht.
Denn der Schmerz ist der Preis den ich zu zahlen bereit bin.
Lauf ich jede Nacht diesen Pfad entlang
bis ich finde meinen eig'nen Weg?
Lange schon erwartete ich den Tag
an dem ich endlich das Ende meiner Reise finde.

Einen Rückweg den find ich nicht mehr, ich will ihn auch nicht.
Alles was ich will kann ich hier sein, darum bleib ich steh'n!

Denn nach all dem stimmt es, dass
dies ist 'ne Traumwelt, denn mein Körper ist dem Ende so nah.
Ich entfloh der sichtbaren Welt nurnoch
und es gab kein Ende und keinen Anfang mehr zu seh'n.
Ich wache nicht auf, denn das was ich träume ist das was ich werden will.
Irritiert von dem Licht das nun auf mich leuchten will
ist diese Welt ersetzt von dem Morgenlicht des neuen Tag's.